Auf dem ABC Network ist Agent Carter eine der Serien, die ein abruptes Ende gefunden haben. Die Serie konzentriert sich auf das Leben der Hauptfigur Peggy Carter, die offiziell Agent Carter genannt wird. Eine Figur, die im Marvel-Universum genügend Aufmerksamkeit erregt hat. Ein Blick in die Handlung Peggy Carters erster Auftritt war in der Comicausgabe von Captain America aus dem Jahr 1941.

Sie kämpfte sich durch die gesamte erste Staffel, in der sie als erstklassige Sekretärin arbeitete, aber nie als Agentin angesehen wurde. Carters tadellose Bilanz wurde auf die Probe gestellt, als Howard Stark in ein Waffenspiel verwickelt wurde, das die Sache noch schlimmer machen könnte. Carter wurde zur Doppelagentin, die den Namen von Howard Stark reinigte und dabei ihre Kollegen und die US-Regierung verriet.

Als verdeckte SSR-Agentin, die versuchte, über einen großen Verlust in ihrem Privatleben hinwegzukommen und den Tod von Steve Rogers zu betrauern, nahm Peggys Leben eine turbulente Wendung. Peggy bewältigte die Komplikationen allein, und das Ende von Staffel 1 zeigte die tapfere Agentin, die sie war, und wie sehr sie sich im Büroalltag zurückhielt. Staffel 2 führt uns nach Los Angeles und bringt neue Elemente in den Kontext ein. Nach den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs tauchen neue Agent Carter Staffel 3 im Zusammenhang mit der atomaren Alterung auf, und Peggy begibt sich auf eine gefährliche Reise, um einen Auftrag zu erfüllen, bei dem sie einen mysteriösen Mordfall unter die Lupe nehmen muss.

Quelle: ew.com Casting Choices We Can Expecting the show midway hat genug Platz für eine Fortsetzung von Agent Carter gelassen. Peggy hat einen langen Weg im Marvel Cinematic Universe zurückgelegt und das Ende der zweiten Staffel hat nur dazu geführt, dass die Vermutungen über die Zukunft von Peggy und ihrem Liebesinteresse wachsen.

Agent Carter wurde Agent Carter Staffel 3 von Hayley Atwell dargestellt, die in einem Fanfest im Jahr 2017 einige anhaltende Gerüchte über eine eventuelle dritte Staffel zu Grabe trug.

Agent Carter Staffel 3

Die enthüllten Details spezifizieren den zukünftigen Handlungskontext der Serie, der die Beziehung zwischen Peggys und Jarvis Familie und die Erforschung der englischen Erziehung von Peggy beinhaltet. Peggys Familie und Verwandtschaft würden im Mittelpunkt stehen.

Ein großer Teil würde sich mit ihrem Bruder Michael Carter und seinem Einfluss auf Peggys Leben befassen. Dies bestätigt die Besetzung, die Staffel 3 beeinflusst haben könnte, da es noch enormes Quellenmaterial und Fakten gibt, in Agent Carter Staffel 3 man tief eintauchen kann. Quelle: pinterest.com Wann können wir mit der Veröffentlichung rechnen?

Agent Carter hat anderen großen Frauengeschichten, die in den Vordergrund rücken, einen Schub gegeben. Obwohl die Serie nach zwei Staffeln eingestellt wurde, wäre eine Fortsetzung die perfekte Hommage, um die Lücken zu schließen, und bei Marvels abwechslungsreichem Programm ist eine dritte Staffel durchaus denkbar.

Fazit Die Zukunft einer Fortsetzung der Serie Agent Carter hängt von Netflix ab. Die Streaming-Plattform hat bereits mehrere Marvel-Serien am Start, und es könnte durchaus sein, dass die Serie von Anfang an fortgesetzt wird.

Haley Atwell ist nach wie vor bereit, die Rolle der Peggy Carter jederzeit wieder aufzunehmen.


19 15 9