In diesem Artikel wird erörtert, wie Sie Ihre Zeit im Internet optimal nutzen können. Im Hintergrund verbraucht Bitcoin eine riesige Menge an Strom. Kenji Ito von SankeiBiz erklärt diese Nachricht. Ich weiß nicht, ob es Absicht ist, aber ich sehe immer häufiger Artikel in der Wirtschaftspresse, die irreführend sind. Die Idee ist, dass Bitcoin ein Energiefresser ist, also sollten wir uns auf Kryptowährungen konzentrieren, die nicht so viel Energie verbrauchen. Für die Marktteilnehmer ist das nicht so einfach, aber für die breite Öffentlichkeit ist es sinnvoll.

Doch hier gibt es einen Fallstrick. Es ist sinnvoll, ein System zu entwickeln, das eine enorme Menge an Energie benötigt.Wenn Sie die Bedeutung des Designs nicht verstehen, sind Sie wie ein Betrüger. Ich denke, Sankei Biz hat wahrscheinlich ein Thema aufgegriffen, das in den sozialen Medien an Fahrt gewann, und hat diese Informationen auf diese Weise zusammengestellt.

Keine Beleidigung beabsichtigt.

Der Aufkauf einiger PC-Teile ist aufgrund der gestiegenen Nachfrage für das Mining virtueller Währungen im vollen Gange

Wenn die Medien jedoch irreführende Informationen verbreiten, wird die Öffentlichkeit sie für die Wahrheit halten. Infolgedessen besteht die Möglichkeit, dass Geld in die falsche Richtung verschwendet wird, weshalb die Informationsanbieter vorsichtig sein sollten. Andere verwandte Artikel [Itoh Explains] Bitcoin-Mining heizt sich wieder auf, und einige PC-Teile sind knapp COIN OTAKU [Itoh Explains] Bitcoin-Mining-Energietransparenz von Musk und nordamerikanischen Minern gefördert COIN OTAKU [Itoh Explains] Bitcoins massiver StromverbrauchDer hohe Stromverbrauch von Bitcoin ist ein Problem für COIN OTAKU/cleanfullNewsflash


6 23 1